de-DEfr-FRen-US
GO
de-DEfr-FRen-US

20

Jun

2013

Magic Moments am Super Monday mit Udo Jürgens und Rafael Nadal

Weltpremiere am Super Monday mit Udo Jürgens

Auch in diesem Jahr beginnen die Swiss Indoors mit einem Knaller und holen die Sterne vom Himmel. Beim traditionellen Mixed von Sport und Kultur, dem Super Monday vom 21. Oktober 2013, eröffnen um 17.30 Uhr Star-Entertainer Udo Jürgens mit dem Orchester Pepe Lienhard die Swiss Indoors auf dem Center Court der St. Jakobshalle. Der erfolgreiche Komponist von über 1‘000 Liedern, Bestsellern und Musicals war noch nie in New York und bisher auch nicht in Basel am führenden Sportevent der Schweiz. Unter dem Patronat der Schweizer Illustrierten und der Manor setzt Udo Jürgens die musikalische Tradition mit Stargästen in Basel fort, zu denen in den vergangenen Jahren die stimmgewaltigen Montserrat Caballé, Paul Potts oder Freddy Sahin-Scholl gehörten.

Ouvertüre mit Überflieger Rafael Nadal


Nach harmonischen Melodien folgt um 18.30 Uhr der erste Auftritt am Basler Turnier von dem Mann, der im Welttennis seit Wochen die meisten Strophen des Erfolgsrefrains komponiert. Rafael Nadal, der achtfache Rekordchampion von Roland Garros, kehrt an das Turnier zurück, an dem er vor zehn Jahren als Jüngling mit lockigem Haar 17-jährig debütiert hatte. Dem spanischen Sandkönig gelang nach Knieverletzung das Comeback des Jahrhunderts mit bisher sieben Turniersiegen in diesem Jahr. Nadal wird damit im zweiten Semester zum heissesten Herausforderer im Kampf um die Nummer-1-Krone im Männertennis, da der Iberer aus dem Vorjahr nur 45 ATP-Punkte ersetzen muss, der Leader Novak Djokovic dagegen 6‘800 Punkte. Bereits hat sich Nadal für die ATP World Tour Finals in London qualifiziert, die auf demselben Belag und mit den gleichen Bällen wie an den Swiss Indoors Basel gespielt werden.


Noch offen, wann Roger Federer startet

Die Zuschauer der Swiss Indoors fiebern dem Duell von Rafael Nadal mit dem Basel-Rekordgewinner Roger Federer entgegen. Der Supertechniker hat die Präferenz für sein Erstrundenspiel noch nicht bekanntgegeben und lässt den Spieltag für seine Ouvertüre offen.

Titelverteidiger Del Potro und Aufsteiger Wawrinka veredeln Spitzenquartett

Die Aktualität des Tenniszirkus hat die explosive Leistungsdichte im Basler Feld weiter veredelt. Von den gemeldeten Startern sind derzeit vier Mann in den Top Ten klassiert, nämlich Roger Federer (ATP 3), Rafael Nadal (ATP 5), Juan Martin Del Potro (Basels Titelhalter, ATP 8) und Stanislas Wawrinka (ATP 10). Japans aufgehende Sonne Kei Nishikori liegt bereits auf ATP-Rang 13, der Kanadier Milos Raonic auf ATP-Platz 15.

Vorverkauf benützen

Dank der Zusammenarbeit zwischen SBB/RailAway und Swiss Indoors Basel profitieren die Zuschauer im Vorverkauf erneut von einem reduzierten Kombi-Angebot. Eine Massnahme, welche die Anreise der Besucher mit dem öffentlichen Verkehr unterstützt. Unverändert bietet der Center Court 9'000 Zuschauern Platz. Beste Sicht ist von allen Plätzen garantiert. Die Tage von Freitag, 25. Oktober bis Sonntag, 27. Oktober 2013, sind ausverkauft. Weiterhin sind Karten erhältlich für Samstag, 19. Oktober bis Donnerstag, 24. Oktober 2013. Es empfiehlt sich, Karten im Vorverkauf bei folgenden Stellen zu beziehen:

Ticket-Hotline: Tel. +41 (0)900 552 225 (CHF 1.19/Min., Festnetztarif)
Ticket-Online, Internet: www.swissindoorsbasel.ch
Logen, Membercards, VIP-Packages: Tel. +41 (0)61 485 95 94

«Januar 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
25262728293031
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234