de-DEfr-FRen-US
GO
de-DEfr-FRen-US

18

Okt

2013

Angeschlagener Nadal fällt aus

Als Folge der herausragenden Erfolge des Spaniers Rafael Nadal (10 Titel, 68 Saisonsiege) bezahlen die Swiss Indoors Basel einen hohen Preis. Die neue spanische Weltnummer 1 hat am Freitagnachmittag bei der ATP-Europazentrale in Monaco seine Nennung für den Schweizer Tennishöhepunkt zurückgezogen. Der Mallorquiner Linkshänder kehrte müde und angeschlagen von der China-Etappe nach Manacor zurück.
    
„Es tut mir wirklich leid, meine Reise in die Schweiz abzusagen und nicht an das Turnier zurückzukehren, das mir vor neun Jahren in meiner damals noch jungen Karriere eine Wild Card gegeben hat“, liess Nadal in einer Mitteilung seines Managements verlauten. „Sorry, auf dringende Empfehlung bin ich gehalten, meinen Körper und meine Fitness nach auslaugenden, zermürbenden Wochen wieder aufzubauen“, schreibt Nadal. „Ich werde mein Bestes tun, um an die Swiss Indoors Basel zurückzukehren. See you 2014!“, sagte Nadal.

Turnierdirektor Roger Brennwald zeigte sich vom Forfait des spanischen Superstars betroffen, erklärte aber, eine solche Absage liege leider nicht im Einflussbereich des Turniers, denn die Gesundheit eines Spielers habe immer Vorrang. „Wir hielten mit Nadal monatelang den Kontakt und haben uns auf seinen Auftritt sehr gefreut“, sagte Brennwald.
«Januar 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
25262728293031
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234