de-DEfr-FRen-US
GO
de-DEfr-FRen-US

21

Okt

2013

Der Start ging für Federer nicht ins Auge

Der Start in seiner Heimatstadt Basel ging für Roger Federer nicht ins Auge. Der Top-Techniker kontrollierte den Franzosen Adrian Mannarino in zwei Sätzen. Einmal, im zweiten Satz, verlor der Rekordgewinner der Swiss Indoors seinen Aufschlag. Aber das war nur eine Randepisode. Der Routinier trat in einem mintgrünen Dress an (Stilnote: pas mal) und verriet mit seinem rechten Arm mehrmals einen guten Zug. Allerdings war dieser Franzose auch kein Gegner aus der Überklasse. Federer verriet seine Logik fürs heurige Turnier: Eine Aufgabe nach der andern lösen mit dem Fernziel London (Masters). Er ist nun erfolgreich gestartet, seine nächste Arbeit in der 2. Runde wird Federer am Mittwoch in Angriff nehmen. Für diesen dritten Tag des Hauptturniers sind noch Tickets erhältlich.
«Januar 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
25262728293031
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234