de-DEfr-FRen-US
GO
de-DEfr-FRen-US

26

Okt

2013

Die Ski-Könige gratulieren Roger Federer

Fast 10 000 Besucher erlebten zu St. Jakob im zweiten Halbfinal den Tennismatch des Jahres auf Schweizer Boden. Roger Federer und Vasek Pospisil lieferten sich einen begeisternden Dog-Fight, der die anwesenden Promis begeisterte. Das Bild oben zeigt, wie die Schweizer Ski-Granden Beat Feuz und Carlo Janka Federer nach dessen 10. Finalqualifikation an den Swiss Indoors gratulieren und die Szene fotografieren. Es hätte indes nicht viel gefehlt, und Federer hätte auf dem Centre Court im symbolischen Sinn verwachst. Pospisil, der Kanadier mit  tschechischen Wurzeln, erwies sich als zäh wie Leder, mit Mut zum Angriff und enormen Tempo im Arm. Die Swiss Indoors wurden ihrem Markenzeichen gerecht, auch mit jungen Wilden Weltklassetennis zu servieren. Davon konnte sich vorher die halbe Mannschaft des FC Basel begeistern. Ebenfalls im Publikum sass die Sängerin Gloria Estefan, die Soundmaschine von Miami, wie die US-amerikanisch-kubanische Doppelbürgerin in Florida genannt wird. Die Swiss Indoors werden in diesem Jahr erneut 71 300 Zuschauer mobilisieren, ein kleines Minus von 900 Personen gegenüber 2012, in Europa aber für Hallenturniere eine Topmarke.
«Januar 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
25262728293031
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234