de-DEfr-FRen-US
GO
de-DEfr-FRen-US

18

Okt

2017

Rafael Nadal meldet sich für Basel verletzt ab,

Wild Cards für das Schweizer Davis-Cup-Team

Medien-Mitteilung

Basel, den 17. Oktober 2017 /17:15

Nach ärztlichen Untersuchungen in Barcelona ist der Weltranglistenerste Rafael Nadal gezwungen, seine Teilnahme am Schweizer Tennishöhepunkt abzusagen. Gemäss offiziellen Angaben seines Arztes und nach Rücksprache der Turnierleitung mit Manager Carlos Costa leidet der Spanier an einer Entzündung im rechten Knie. Die gesundheitlichen Probleme sind bereits während dem Turnier in Shanghai aufgetreten, die diese Zwangspause nun erfordern. Zuvor hatte der Iberer das Turnier in Peking und das US Open gewonnen. Anstelle von Nadal rückt nun in Basel der zweite grosse Dominator der Saison, Roger Federer, in die erste Setzposition auf.

Die Swiss Indoors, die am Samstag, 21. Oktober, mit einer stark besetzten Qualifikation beginnen werden, verzeichnen im Hauptturnier ab Montag, 23. Oktober, die bestmögliche Schweizer Präsenz. Neben dem Frontrunner Federer erhielt das Schweizer Davis-Cup-Team zwei Wild Cards, nämlich Henri Laaksonen (ATP 96) und der Basler Routinier Marco Chiudinelli (ATP 353). Die beiden hatten vor drei Wochen in Biel der Schweiz gegen Weissrussland die Ligazugehörigkeit zur Davis-Cup-Weltgruppe gesichert.

Nach der verletzungsbedingten Absage von Rafael Nadal werden die Partien für den Super Monday erst nach der Auslosung von Samstag, 21. Oktober 2017, bekanntgegeben. Musikalisch erfolgt der Auftakt der Eröffnungszeremonie um 17:30 Uhr mit Amy Macdonald und dem Orchester Basel Sinfonietta.

«Januar 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
25262728293031
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234