de-DEfr-FRen-US
GO
de-DEfr-FRen-US

29

Okt

2017

«Ein ausserordentlich erfolgreicher Jahrgang»

Knapp zwei Stunden vor dem Endspiel präsentierte Präsident Roger Brennwald (Foto) den Medien seine erste Bilanz der Swiss Indoors 2017. Der Rechteinhaber zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf, er bezeichnete den Jahrgang «als ausserordentlich erfolgreich». Zum zweiten Mal nach 1986 erreichten dabei die vier Topgesetzten die Halbfinals. Nach freundschaftlich-politischem Discours mit dem CEO der ATP World Tour, Chris Kermode, geht der Basler Patron davon aus, dass «der Besitzstand des Formel-500-Events auch in Zukunft gesichert ist». Auf eine Reporterfrage, ob Rafael Nadal für 2018 erneut ein Thema sei, wich Brennwald geschmeidig aus. «Seine heurige Absage kam mir etwas Spanisch vor.» Der Vertrag dagegen mit Roger Federer läuft zwei Jahre weiter. Im Zusammenhang mit der Renovation der St. Jakobshalle dankte Brennwald der Direktion der Halle und der Stadt Basel für die gute Zusammenarbeit. 2018 rechnet der grösste Sport-Event der Schweiz mit Investitionen im siebenstelligen Bereich, um die Tennis-Infrastruktur ans neue Umfeld anzupassen. Das Turnier 2017 schloss mit 71 900 Zuschauern ab, kein Rekord, aber ein absoluter Spitzenwert im europäischen Indoor-Tennis.

«Januar 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
25262728293031
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234