de-DEfr-FRen-US
GO
de-DEfr-FRen-US
Die Swiss Indoors als drittgrösstes Hallenturnier der Welttour bleiben trotzdem dicht besetzt mit sieben Stars aus den Top 12. Neu führt Basels Titelhalter Juan Martin Del Potro...
Als Folge der herausragenden Erfolge des Spaniers Rafael Nadal (10 Titel, 68 Saisonsiege) bezahlen die Swiss Indoors Basel einen hohen Preis. Die neue spanische Weltnummer 1 hat am...
Als Folge der herausragenden Erfolge des Spaniers Rafael Nadal (10 Titel, 68 Saisonsiege) bezahlen die Swiss Indoors Basel einen hohen Preis. Die neue spanische Weltnummer 1 hat am...
Eine Draw wie an einer WM Erfreuliche Post für die Swiss Indoors Basel aus Ponte Vedra (Florida): Mit sechs Mann aus den Top 10 beinhaltet die Entry List für den Schweizer...
Weltpremiere am Super Monday mit Udo Jürgens Auch in diesem Jahr beginnen die Swiss Indoors mit einem Knaller und holen die Sterne vom Himmel. Beim traditionellen Mixed von Sport und Kultur,...
RSS
12345678
«Februar 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
30
28335

Ein Triumph für die Ewigkeit

Das Welttennis erlebt einen historischen Moment. Nach sechs Monaten Turnierpause erspielt und erdauert Roger Federer an den Australian Open in Melbourne seinen 18. Grand-Slam-Titel nach einem Fünf-Satz-Sieg über Rafael Nadal - ein «goldener» Triumph für die Ewigkeit! Grenzenlos sind Freude und Stolz auf Federers Performance auch an den Swiss Indoors Basel. Der beste Tennisspieler der Welt gewann sein Heimturnier nicht nur siebenmal, sondern er hatte letztmals im Duell der Tennishelden Rafael Nadal im Final von Basel 2015 geschlagen. Jetzt im australischen Hochsommer lieferten sich die zwei Titanen erneut ein grandioses Match. Auf dem Weg zum 18. Major-Titel musste der Baselbieter am Yara River nicht weniger als vier Gegner aus den Top Ten (Tomas Berdych, Kei Nishikori, Stan Wawrinka, Rafael Nadal) packen, ein wahrer Höllenritt zum Titel.

Lesen Sie mehr...
3112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272812345
6789101112