Swiss Indoors Basel 2021 abgesagt

04. Jun 2021

Trotz fallender Infektionszahlen und vollzogener Öffnungsschritte sehen sich die Swiss Indoors Basel gezwungen, ihre Veranstaltung 2021 zum zweiten Mal in Folge wegen Covid-19 abzusagen.

«Viele Fragen bleiben offen, und Zeit für eine weitere Abwägung bleibt keine mehr», sagt Turnierpräsident Roger Brennwald, der ergänzt: «Eigentlich wollten wir die 50-jährige Erfolgsgeschichte der Swiss Indoors in diesem Jahr fortsetzen. Doch nach heutigem Stand eine Grossveranstaltung für den Herbst zu planen und sicher zu stellen, verkommt zu einem Vabanque-Spiel. Nach reiflicher Überlegung kam man im gegenseitigen Einvernehmen mit der ATP zum Entscheid, dass ein reibungsloser Ablauf der Swiss Indoors im gewohnten Format bei neun Turniertagen und einem Zuschaueraufkommen von 10`000 Personen pro Tag, die sich allesamt in Innenräumen bewegen, nicht gewährleistet werden kann. Dies sind wir aber Spielern, Fans, Sponsoren und Trägerschaften gegenüber schuldig.»

Seitens Standesorganisation ATP kommentiert Chairman Andrea Gaudenzi die Absage mit folgenden Worten: «Wir bedauern ausserordentlich die Absage der Swiss Indoors Basel 2021. Die anhaltende Unsicherheit rund um das Pandemiegeschehen verunmöglicht die Durchführung trotz aller Bemühungen der Veranstalter. Wir freuen uns, wenn die Swiss Indoors Basel als eines unserer bedeutendsten Hallenturniere der Welt im 2022 auf die Tour zurückkehrt.»

Die Konzentration der Kräfte liegt nun in der Vorbereitung des nächstjährigen Turniers vom 22. – 30. Oktober 2022 im Rahmen der ATP 500.


Tickets werden zurückerstattet oder behalten ihre Gültigkeit

Bereits erworbene Tickets können durch Ticketcorner bis spätestens 30. Juni 2021 zurückerstattet werden, oder sie behalten für das kommende Jahr ihre Gültigkeit, gleicher Tag gleicher Platz.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen