Von NextGen bis zum dreifachen Grand-Slam-Sieger

25. Okt 2022

Der Magic Monday hat seinem Namen alle Ehre gemacht! So wurde das Publikum zuerst musikalisch von Alvaro Soler verzaubert. Im Anschluss brachte Carlos Alcaraz (ATP1) seine Magie auf den Court und bezwang Jack Draper (ATP 45) in einem umkämpften Match.

Nach dem Grand Opening geht es am Dienstag, 25.10.2022 Schlag auf Schlag weiter und es erwartet uns ein Tennis-Leckerbissen nach dem anderen.

Auch in diesem Jahr dürfen wir wieder einen der «Big Four» in Basel begrüssen. Der dreifache Grand-Slam-Sieger Andy Murray (ATP 49) wird morgen seinen Erstrunden-Match gegen den 25-jährigen Qualifikanten Roman Safiullin bestreiten.

In der anschliessend ersten von zwei Begegnungen mit Schweizer Beteiligung wird der Youngster Dominic Stricker (ATP 129) auf den Amerikaner Maxime Cressy (ATP 34) treffen. Das bisher einzige Aufeinandertreffen der beiden, beim Rasenturnier in Stuttgart, konnte der Emmentaler in drei Sätzen für sich entscheiden.

Mit dem 37-jährigen Stan Wawrinka wird morgen ein weiterer Routinier in das Turnier starten. Nachdem der Lausanner im Jahr 2019 im Viertelfinale der Swiss Indoors Basel verletzungsbedingt ausscheiden musste, will er in diesem Jahr seine Stärke beweisen und die NextGen auf dem Weg zur begehrten Trophäe herausfordern.

Mit dem norwegischen Shootingstar Casper Ruud (ATP 3) trifft er auf einen Spieler, der sich in der Schweiz sichtlich wohlfühlt, was dieser mit den vier Titeln in Gstaad und Genf in den letzten zwei Jahren eindrücklich bewiesen hat.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen